Krankengymnastik

Die „Krankengymnastik“ ist eine veraltete Bezeichnung für Physiotherapie. Es kommen hierbei aktive und/oder passive Behandlungstechniken zum Einsatz, die zur Wiederherstellung von Funktionen des Körpers beitragen. Beispielsweise nach Beendigung einer Reha nach einer Hüft- oder Knie-OP. Hierbei werden Inhalte des funktionellen Trainings integriert und individuelle, selbständige Übungen für Sie zu Hause erstellt.
In Abhängigkeit von Fachwissen, Fortbildungen, Arbeitsphilosophie sowie den Zielen des Therapeuten und Patienten, fließen verschiedene Therapiekonzepte in diese Behandlungsform ein.
Dauer einer Behandlung: ca. 30 Minuten. Je nach Bedarf auch länger.

Scroll to Top